Fünf Tage im November

….in Madrid. Eigentlich schreibe ich ja nie viel zu meinen Bilder. Ein kurzer Kommentar und das wars. Aber diesmal…in meinem Kopf schwirren die Eindrücke auch nach drei
( zweieinhalb)Tagen Heimat noch herum. Es gab soviel zu sehen. Viele Gassen und Kleinigkeiten an jedem Haus in jeder Gasse. Vieles hat mich fasziniert. Am schönsten war es , einfach zu laufen. Ich habe mal grob die Gassen bei Google geschaut und Routen erstellt, ich denke es waren in den ganzen Tagen ungefähr 30 – 35 km die wir gelaufen sind. Wir sind auch zweimal mit der Metro gefahren, die dort doch billiger war als hier, aber dann durch die Gassen wieder zurück….
—weiter nächste Seite

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s