Festival of lights Berlin 2018

Festival of lights….und dieses Jahr erneut. Es war einerseits wie immer wunderschön, andererseits gab es einige Mankos.
1: es gab so einige „bekloppte“ Baustellen. Vor allem am Brandenburger Tor. Wie ein Nadelöhr, durch das eine Elefantenherde durch muss. Warum bekommen die Städteplaner das nicht hin, dass vor ! solch einem Event alles oder zumindest das Meiste fertig ist?
2. Einige von den Leuchtbildern waren nicht vorhanden – stand aber im Programm
3. Irgendwie den Autoverkehr auf die Reihe zu bekommen…eventuell ein paar Umleitungen oder Sperrungen. Es war knüppeldickevoll und ein Hupkonzert jagte das Nächste. Als ob es davon schneller gehen würde. Selbst ich als eingefleischte Autofahrer bin so schlau und fahre dort nicht hin. Ist ja nicht erst seit gestern bekannt, dass es das Event gibt.
Ich weiß , dass ich nächstes Jahr innerhalb der Woche hingehen werde.Vielleicht ist es dann nicht ganz so voll!

Advertisements

5 Gedanken zu „Festival of lights Berlin 2018

    1. ich würde euch auch alle so gern mal wiedertreffen!!! und nicht nur einzeln, sondern wieder solch ein tolles Gruppenerlebnis haben.

      1. Da hätte ich auch Lust zu 🙂
        Allerdings dürften nicht mehr alle „Alten“ mit dabei sein. Dafür vielleicht ein paar neue Gesichter.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s