Urlaub

Tja…ich hätte ja nie gedacht das ich das mal sage:

Verdammt, ich habe Urlaub!! Aber damit mir nicht die Decke auf den Kopf fällt, habe ich mir Einiges vorgenommen und so gibt es diesmal keine Fotos, sondern sowas wie ein Urlaubstagebuch!  ab Samstag 4.4.

Ok…Tag 1
Schränke aufgeräumt u Klamotten aussortiert
Pflanzen ..trockenes abgeschnippelt, Ableger ins Wasser gestellt
Wäsche gewaschen
Fazit: ich darf nicht zu schnell sein 😉

Tag 2
Alle Fliegengitter erneuert, samt Klebestreifen und „Brennspuren“ am Finger vom “ daran entlangfahren“
Ebenso alle Fensterbretter u Rollläden sauber
Alle Fenster geputzt
Gesaugt und gewischt
Küchenschränke von außen geputzt, vor allem die Futterecke des Katers
Auch die Wand neben dem Kratzbaum geschrubbt, da Katerchen ja immer Niesattacken hat und der Schnodder dann an der Wand landet. 😦
Vogelfutterhaus entleert von Resten- die dürfen jetzt draußen fressen
Bett neu bezogen und das Zeug in die Maschine
Jetzt wird gekocht und dann bin ich putt

Tag 3
Heute etwas ruhiger angegangen:
Im Treppenhaus-
Winterstiefel/ Schuhe wieder unters Bett und „normale“ Schuhe in den Schuhschrank
den vorher geschrubbt, ebenso die Garderobe und die Winterjacken in den Schrank ,dafür Übergangsjacken raus
Kisten mit Schals und Handschuhen sortiert u unter die Kiste mit Halstücher gestapelt.
Treppenhaus fertig geschrubbt.
Badezimmer saubergemacht u auch auf den Schränken. Hallejuja…das lag noch ne Katze drauf 😉
Ebenso die Katerklos u die Transportbox
Jetzt riecht es wieder frischer!!

Tag 4
Meinen Flur neu gestrichen
Und wer meinen Flur kennt, weiß das die Vorarbeiten lustig sind.
Nicht das viele Möbel drin stehen, sondern was in einem Regal drin steht.
Bedeutet gefühlte 500 Elfen und Drachen abstauben u vorsichtig wegräumen
Jetzt muss es nur noch trocknen u spaßeshalber werde ich beim Einräumen die Viecher mal zählen….es sind in diesem einen Regal nur 65 Elfen, Drachen und Trolle und so

Tag 5
Ich dachte heute nur mal kurz einkaufen zu gehen, damit ich morgen nicht in den Osterwahn komme( also den Wahn der Anderen). Tja…falsch gedacht… hier war alles sooo voll, dass alle bis sonstwo angestanden haben. Also fuhr ich nach Spandau…dort genauso. Am Ende der Heerstraße ging es dann und ich habe , bis auf Klopapier, alles bekommen.
Aber die Menschen sind schon komisch. Da wird man dauernd angeflaumt ,wenn man an jemanden vorbei möchte, von wegen 1,5 m. Ja wo soll ich denn mit dem Wagen hin? Ins Regal?
Na jedenfalls war kurz einkaufen dann fast 3 Std. aber ich habe Mehl f meine Nachbarin bekommen!!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s