mehr aus München

nach der Thierry Mugler Ausstellung waren wir noch im Spielzeugmuseum…klein aber fein!
Und lustig bis gruselig…..

Außerdem besuchten wir noch das ganze Viechzeug im Wildtierpark Poing ( ich find den Namen sooo lustig!)

Endlich habe ich hier auch mal die Luchse gesehen.*freu mega*
Ansosnten ist das ja sehr schwer, da die Parks, was ja auch wirklich super ist, immer mit viel Dickicht ausgestattet sind.
Die Bären waren toll…vier an der Zahl, Mutter mit drei Jungen, die ganze zwei Jahre nch gesäugt und umsorgt werden. Normalerweise bekommt eine Bärin höchstens Zwillinge, aber diese arme Mutter bekam Drillinge …und die hatten Durst…

7 Gedanken zu „mehr aus München

  1. Dafür dass das Fotografieren im Spielzeugmuseum wegen der Reflektionen schwierig war, sind das sehr gute Bilder geworden… Und die Poing-Viechereien sind richtig schön und niedlich.

    1. Es wird nie langweilig dort, und es gibt immer Neues zu entdecken. Als ich das vorletzte Mal dort war, hat es das Bärengehege noch nicht gegeben, da wurde grade dran gebaut.

      1. Dann musst du ja ewig nicht mehr da gewesen sein. Das Gehege gibt es bestimmt schon um die 8 Jahre.

      2. Juni 2018 bin ich zum letzten Mal dort gewesen… Hab ich bei meinen Besuchen bislang wohl völlig verpeilt, das Bärengehege. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s