Harry Potter

Gestern war ich mit meiner Tochter in der Harry Potter Ausstellung in Potsdam Babelsberg. Wundertoll!!!! Gut, wir sind nicht die Verrückten, die in voller Montur-wir haben auch keine- dorthin gehen, aber es war lustig zu sehen, wie die anderen das machten  😉
Die Ausstellungsstücke waren toll. Manches durfte man anfassen und ausprobieren. Die schreiende Alraune ziehen und Quidditch Bälle werfen.

An Manches konnte ich mich nicht erinnern, obwohl ich die Filme mehr als einmal geschaut habe….aber mein Töchterli wusste mehr und ansonsten gab es die Internethilfe ;-9

Lohnt sich jedenfalls dort hin zu gehen!

Advertisements

mac Museum Singen

 

Ich liebe Oldtimer! Und wir dachten, wenn da von 2 Etagen die Rede ist, dann gibt es etwas mehr zu sehen. Na ja…die untere Etage die Autos. Ein wenig mehr als hier zu sehen und oben die BMW und Kunst.

Dreiviertelstunde und wir waren durch. Relation zum Eintrittspreis…na ja..etwas enttäuschend!
Im Gegensatz zum Museum in Schaffhausen, was wir nicht ganz durch geschafft haben.

 

…und dann waren wir noch…

…in St. Gallen. Tja…und dort war Feiertag. Aber die Fürstabtei und eine andere Kirche waren offen und die Gassen sind ja auch wirklich Zucker! Außerdem schien die Sonne und wir haben den Tag genossen.
Nur die Stiftsbibliothek , die wunderschön sein soll, haben wir ausgelassen. 12 chF und nicht fotografieren dürfen…nein!
Aber googelt mal Bilder. Hoghwarts ist harmlos dagegen   😉

es kommt noch eine Seite

und mal wieder in der Schweiz..

…bei meiner Schwester. Und auch wenn ich jetzt schon sehr oft dort war, gibt es immer wieder etwas Neues zu entdecken.
Einen Tag waren wir im Museum zu Allerheiligen in Schaffhausen. Dort war die Geschichte von Schaffhausen und der einflussreichen Familien, Gewerke und Industrie zu sehen. Natürlich auch noch mehr…Antike und noch weiter zurück, sowie Naturhistorisches. Das Ganze ist in einer Klosteranlage und die Räume waren zum Teil restauriert oder im Original erhalten.

Ich habe mal wieder zuviele Fotos gemacht…alle kann ich hier nicht posten. Außerdem muss ich Tatsache meinen Blog mal aufräumen und Uraltsachen löschen, da mein Speicherplatz bald voll ist   😉

nächste Seite geht es weiter

Beelitzer Heilstätten

Ich kann mich ja nie für nur ein oder zwei Bilder entscheiden, wie manch ein anderer das tun würde. Also hier meine , trotzdem extrem abgespeckte, Version der Heilstätten.
Mittlerweile ist wirklich kaum mehr etwas im halbwegs guten Zustand, da viele einfach rein und rüberklettern und dann nicht nur fotografieren oder schauen, sondern eben randalieren. Leider. Außerdem fällt wirklich einfach alles Mögliche zusammen…witterungstechnisch eben. Dächer sind manchmal gar nicht mehr vorhanden und somit auch eigentlich kein Raum. Dafür massig Graffitis.
Trotzdem war es extrem interessant und spannend und einige Kollegen hatten eine Geisterapp dabei…*grusel* Stimmen, Schritte und Gemurmel waren zu hören
Ich wäre gerne noch länger dort durch, doch wenn man in einer Gruppe unterwegs ist, ist das eben nicht so möglich, wie man es gerne hätte.
Wir gingen dann noch über den Baumwipfelpfad….sooo schön! Herbstwald von oben und die Blicke in und auf die Klinik gaben nochmal einen Kick.
Ich fahre definitiv nochmal im Frühling dort hin.

Festival of lights Berlin 2018

Festival of lights….und dieses Jahr erneut. Es war einerseits wie immer wunderschön, andererseits gab es einige Mankos.
1: es gab so einige „bekloppte“ Baustellen. Vor allem am Brandenburger Tor. Wie ein Nadelöhr, durch das eine Elefantenherde durch muss. Warum bekommen die Städteplaner das nicht hin, dass vor ! solch einem Event alles oder zumindest das Meiste fertig ist?
2. Einige von den Leuchtbildern waren nicht vorhanden – stand aber im Programm
3. Irgendwie den Autoverkehr auf die Reihe zu bekommen…eventuell ein paar Umleitungen oder Sperrungen. Es war knüppeldickevoll und ein Hupkonzert jagte das Nächste. Als ob es davon schneller gehen würde. Selbst ich als eingefleischte Autofahrer bin so schlau und fahre dort nicht hin. Ist ja nicht erst seit gestern bekannt, dass es das Event gibt.
Ich weiß , dass ich nächstes Jahr innerhalb der Woche hingehen werde.Vielleicht ist es dann nicht ganz so voll!

Belfast

Collage

Belfast…Nordirland

Eigentlich war das Beeindruckendste die Menschen dort. Alle waren dort hilfsbereit und freundlich und standest du mal auf der Straße und schautest nach dem Weg, wurdest du gleich gefragt, ob du „lost“ bist und man dir helfen könne.  Würde hier nicht passieren. Ich habe über 700 Bilder gemacht in 6 Tagen. Den letzten Tag waren wir so platt, dass wir nur einen Minispaziergang zum Supermarkt gemacht haben, um nicht zu verhungern.
Es war wunderschön! Die Küste, die Stadt und die Menschen dort. Ganz viel Geschichte und was ich toll finde, Museen und auch der botaische Garten kosten Nichts…Ausnahme: Titanic Museum.
Also Bildung gehört dazu. Und Niemand meckert, wenn Leute auf dem Rasen toben.

Wir haben viele Sachen gesehen:
Titanic Museum und die SS Noamdic
den giants causeway, die carrick-a-reder rope bridge
alte verfallenen Castles
Das Belfast Castle
natürlich Sehenswürdigkeiten der Stadt
Napoleons Nase
Ulster Museum mit Botanischem Garten
Comic buchladen Disney store 😉
6 x Wetterwechsel innerhalb einer Stunde
nen Pub und lecker Essen
Das Wetter war für eine Citytour ideal. Meist hatten wir trockenes Wetter. außer kurz an der Küste. Aber sonst war es  nicht zu heiß und nicht zu kalt!

Ich möchte nochmal nach Irland. Vor allem die Küste hat mir gefallen. Und für „game of thrones“ Fans gab es mächtig viele Highlights

 

Hamburg

Wieder mal war ich mit meinem Töchterli in Hamburg. 2011 haben wir König der Löwen geschaut, dann 2016 Aladdin und nun Mary Poppins. Ich liebe es…
1. mit Töchterli machts immer Spaß 2. Hamburg mag ich 3. die Musicals sowieso
Am ersten Abend haben wir gleich ein Feuerwerk bekommen und Elbjazz fand auch statt. Quatsch in ner Fotobox hatten wir auch. Am nächsten Tag hatten wir vergessen das Sonntag war und aßen stattdessen dann Apfelstrudel und machten eine Hafenrundfahrt…statt Shopping eben.
Und am Montag sind dann in den Zoo und das Aquarium. Sooooo genial!

bin immer kurz davor zu quaken, wie das Dinobaby,: nochmal…nochmal