Abends im Zoo….

….mit meiner Tochter und Freund. Schön leer war es dort. Man konnte also in Ruhe die beste Position zum Fotografieren zu suchen und dann ebenso in Ruhe Fotos machen. In den Häusern war es ruhig und angenehm.
Nur zum Ende hin waren die Tiere dann doch anscheinend müde und verschwande in aus den Gehegen nach innen.

Ich glaube, das mache ich wieder!

Der kleine Affe scheint zu überlegen, ob er eine neue Maniküre braucht 😉
und die drei Löwen – Mateo, Elsa und Hanna sind so wunderschön! Mateo bekommt auch langsam seine Mähne. Sieht ein wenig ungeföhnt aus 😉
Und das Faultier war gar nicht sooo langsam. Der war richtig flott unterwegs! Sehr beeindruckend!

und denkt daran…Klick macht groß !

Serengetipark Hodenhagen

Meine Kinder hatten mir letztes Jahr zum Geburtstag diesen Ausflug zum Serengetipark geschenkt. Das Schönste ist ja wirklich durch die Anlage zu fahren und dann die Tiere sehr nah am Auto zu haben. Jetzt darf man natürlich die Tiere nicht füttern und anfassen, da noch niemand weiß, inwieweit Tiere angesteckt werden können. Also haben wir, in den erlaubten Zonen, die Fenster nur zum Fotografieren heruntergelassen.

Der Tiger, in dem Gittergang, ist nicht dort eingesperrt . Er kann natürlich wieder runter und durch sein Gehege streife. Aber ich glaube, er mag den Ausblick auf sein potentielles Futter 😉

Affenberg Salem

Schweiz Juni 20192

hui…war das ein lustiges Theater. Wir bekamen eine Handvoll Popcorn und einige Instruktionen, wie wir uns zu verhallten haben und dann konnte wir hinein und uns das Affentheater anschauen. Lustig war die Fütterung und der Klamauk danach. Und die quatschten miteinander, schnatterten und schrien sich an. Außerdem gab es ein Baaaaaabyyy……ok..auf dem einen Bild ist nur das Ohr zu sehen, aber auf dem anderen das Baby wenigstens von hinten .

Ich war mal wieder in Belgien

…bei Freunden und ehemaligen Kitakind. Am Dienstag waren wir im Zoo – Planckendael – und es war wunderschön! Wieder ein Zoo, der etwas anderen Art. Die Dekorationen sind mit viel Liebe gestaltet und alles passt zum Kontinent, verschiedene Bereiche, in der der Zoo aufgeteilt ist. Auch gibt es ein paar Tiere, die nicht jeder Zoo hat, dafür aber sind andere nicht da.
Irgendwie scheinen aber die Tiere den Zungerausstrecktag gehabt zu haben  kicher….
und ich habe noch nie ein springendes Kamel gesehen.

Es waren viele „Freigehege“ da, wo die Affen oder auch Nasenbären einfach so rumklettern konnten. Wo es aussah, als ob sie sich im ganzen Zoo frei bewegen dürften.
Natürlich nicht …aber sie hatten wirklich viel Freiraum und konnten zwischen drin und draußen wählen.