Grimnitzer Glastage….

…in Joachimsthal. Meine Freundin Marit war auch dort und einige andere Künstler. Extrem interessant war das Upcycling alter Flaschen zu neuen Gläsern, was wohl sehr schwierig ist, da die Scherben verschiedene Stärken/Dichte haben und deswegen auch verschiedene Schmelzdauer. Deshalb sind auch manche Gläser ziemlich schief. ;-D

Ich selber habe eine Monsterkette und einen Monsterschlüsselanhänger erstanden. Die sind aber auch zu süüüüüüß !!!!

Sommerurlaub

Achtung…unbezahlte Werbung

Meine Freundin hat Kaninchen und Hühner….und die Hühner fressen auch Reste. Also dachte ich, ich mache was Gutes und gebe ihnen den Rest Nudelsalat. Und ja…ich weiß, dass man das Zeug immer etwas weiter nach hinten werfen soll, aber wenn ein Huhn dann direkt damit duschen will…kann ich doch nix für!!!
Naja….die anderen Hühner haben dann das „Nudelsalathuhn“ als Teller genutzt 😉

Außerdem waren wir im Lindenthaler Tierpark. Ein kleiner süßer Park genau für Kids gemacht. War lustig…und sämtliche Tiere(wie immer und überall 😉 ) verhungert. lach….

Dann waren wir einen Abend noch, bevor wir bei Freunden grillen waren, bei meinen Großeltern auf dem Friedhof in Koblenz. Und jedesmal denke ich…verdammt…meine Kindheit is futsch! Ich habe die Beiden sooo sehr geliebt! Jedesmal werden Erinnerungen wach…glückliche Erinnerungen! seufz

Einen Abend waren dann im Jamesons Irish Pub. Der ist sooo Klasse!
Abends gibt es dort Karaoke und es macht einen Haufen Spaß ,da die Leute ganz ungeniert dort singen. Ich muss auch sagen, die Karaokemeisterin kann supergut organisieren und animieren.
Ebenso kann man dort lekka essen und ,wie beim letzten Mal, haben wir schon fast zuviel Futter bestellt. Jeder konnte alles essen. Und Anni hat mir Babyguinnes nahe gebracht….höhö….sooooo lekkaaaaa…Schokolikör mit Baileys. Sieht aus wie Miniguinnes mit Schaum..

Dann gab es noch den superleckeren ,selbstgemachten Likör meiner Freundin! Vier verschiedene Sorten! Kirsch, Brombeer, Holunder und Quitte…und den einen Abend gemütlich am Feuerchen.
Warum wohnen wir nur so weit auseinander?
Na gut…wär ich wohl dauernd beschwipst…kicher

Es waren tolle und entspannte Tage… Danke an alle meine Lieben!!!!

Feuer

Gestern hatten wir wieder eine Auftritt in Falkensee.  Es hat genieselt, aber es hat alles funktioniert, außer, dass meine Fächer etwas zu früh ausgingen. Fiel aber nicht wirklich auf   😉    Das war es dann auch für dies Jahr!   Wir wünschen euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr! Rutscht unfallfrei und mit ganz viel Spaß!!!!